+49(0)7655-9332-0

Dom St. Blasien

Über Schluchsee erreichen Sie den malerischen Ort St. Blasien in ca. 30 Autominuten vom Wellnesshotel Tannhof aus. Ortsprägend ist der Dom.

Im Jahr 1783 wurde die Abteikirche mit der drittgrößten Kichenkuppel in Europa eingeweiht.

Keine 100 Jahre später, 1874, erlebte der Dom St. Blasius eine schwere Brandkatastrophe.

200 Jahre nach der Weihe wurde durch eine umfassende Restaurierung die heutige Innenaustattung des Doms erstellt: Die Rotunde strahlt in weißem Marmor,das Gestühl und die Orgel am Ende des Mönchchores stehen dazu im dunklen Kontrast.

Das Rund des zentralen Kuppelraumes entspricht im Durchmesser mit 36 Metern genau der Höhe vom Fußboden bis zum Scheitel der Kuppel. Die Säulen, die wie eine innere Schale den Raum umfassen, ragen 18 Meter empor und tragen die Kuppel als Halbkugel, deren Radius ebenfalls 18 Meter beträgt. Der Chor hat wiederum eine Länge von zwei mal 18 gleich 36 Metern.

Auch die Außenmaße sind auf dieser Harmonie aufgebaut: Der Breite der Außenfassade von 50 Metern entspricht der Höhe der Hauptkugel, die wiederum 50 Meter hoch ist.

Auf der Domkuppel strahlt weithin sichtbar der goldene Reichsapfel mit dem Kreuz, der von der Zeit verkündet, als St. Blasien noch Reichsabtei war.

Auf dem Rückweg über Menzenschwand können Sie sich schon auf ein paar erholsame Stunden in unserem Schwimmbad & der Sauna im Wellnesshotel Tannhof am Feldberg freuen.